Suche nach Aussteller, Marken, Produkten und Sortimenten

Interiors & Lifestyle Trends für Frühjahr/Sommer 2019 von der TrendSet Winter 2019

Die TrendSet Winter 2019 lud zum Orderstart in die Sommersaison 2019 nach München und die Branche kam. 31.057 Einkäufer und Top-Entscheider aller Handelsformen strömten vom 3. bis 5. Januar 2019 in die Messehallen der TrendSet auf der Messe München und holten sich Inspirationen und neue Produkte für die kommende und teilweise auch schon übernächste Saison. Es war der erste Trendtermin in München im neuen Jahr. Aussteller aus aller Welt zeigten hier auf der TrendSet Winter 2019 die neuesten Trends in Sachen Wohnen, Essen, Freizeit und Schenken für Frühjahr/Sommer 2019.

Drei Tage Trends, Order und Dialog: Das war die TrendSet Winter 2019. Als erste Messe der Branche im Jahr zeigte die TrendSet Winter 2019 im Januar die neuen Strömungen und Trendprodukte im Bereich Interiors & Lifestyle für Frühjahr/Sommer 2019. Der exzellente Messestandort München zog auch dieses Mal wieder hochkarätiges Klientel auf die Messe. Fachbesucher aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Norditalien sowie den angrenzenden europäischen Mitgliedsländern informierten sich in 14 Interiors & Lifestyle Fair Areas und vier Topic Areas darüber, was an Trends kommt, geht und bleibt.

Trends und Strömungen im Frühjahr/Sommer 2019

Frühjahr und Sommer 2019 sind geprägt von unterschiedlichsten Designrichtungen. Modern, puristisch, rural, üppig, künstlerisch oder bunt – möglich ist, was gefällt und Freude bereitet. Elemente aus der Natur werden in den Wohnraum integriert oder artifiziell aufbereitet. Möbel und Dekorationen mit ländlicher Gemütlichkeit sind außerhalb wie innerhalb der Stadt Ausdruck allgemeiner Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit. 3D-Effekte sind besonders bei Wohnaccessoires groß im Kommen. Komfort steht bei allen Richtungen im Vordergrund. Weiche Materialien, taktile Oberflächen und sanfte Strukturen geben Ruhe in die Entwürfe. Farben und Formen prägen – von Pastell bis Neon, von pur bis expressionistisch – verschiedenste Stile. In der Mode treffen plakative Anleihen aus den Achtzigern mit fröhlichen Hippie-Styles aus den Siebzigern auf moderne Streetwear von heute. Gemixt mit einem Schuss lässiger Eleganz und tropischen wie folkloristischen Akzenten entstehen coole neue Looks. Urlaub zuhause ist das Motto vieler floristischer Dekorationen im Frühjahr/Sommer 2019. Balkon und Terrasse werden zu kleinen Inseln der Erholung. Exotische Motive aus südlicher Flora und Fauna wie Palmen, Papageien oder Philodendron bringen Tropenflair in den heimischen Sommer. Ruhe verströmen Dekorationen in hellen Neutrals. Geometrische Muster auf Bastkörben, Töpfen und Deko bringen volkstümlichen Boho-Style in den Innen- und Außenbereich.

Oster-Trends im Frühjahr 2019

Der Trend zu künstlerischen, farbenfrohen Motiven gemixt mit unterschiedlichen ethnischen Styles drückt sich im Frühjahr 2019 auch in bunter, fröhlicher Oster-Deko aus. Viele Eier, Hühner und Osterhasen kommen im lässigen Boho-Stil daher. 3D-Effekte werden genauso kunstvoll in Szene gesetzt wie irisierende, glitzernde oder metallische Oberflächen. Ostergrüße kommen dementsprechend bunt und aufwendig daher, oder kontrastierend auf minimalistischen Karten mit viel Schwarz und Gold. DIY-Optiken sind voll im Trend. Im Frühjahr 2019 kommt noch eine rurale Homemade-Attitüde dazu. Natürliche Materialien in erdigen und naturinspirierten Farben bringen eine leichte Landhaus-Atmosphäre in die Oster-Deko. Einfache Silhouetten wirken puristisch und stylish. Zarte Pastellfarben sowie viel Rosa und Pink mit Glitzer muten subtil luxuriös an. Slogans, Grafiken und Drucke geben eine Prise Humor in die Deko, genauso wie spielerische Formen wie Spiegeleier und Hasenohren. Kalligraphie gibt pur gestalteten Osterkarten einen Hauch Nostalgie und Wärme.

Mehr zur TrendSet Winter 2019 unter www. trendset.de/presse
Mehr zu den Interiors & Lifestyle Trends S/S 2019: www.trendset.de/trendblog

TrendSet – 113. Internationale Fachmesse für Interiors, Inspiration und Lifestyle

von Donnerstag, 3. Januar bis Samstag, 5. Januar 2019 auf dem Messegelände der Messe München in den Hallen B1 bis B4 und C1 bis C4 mit 14 TrendSet Interiors & Lifestyle Fair Areas und vier TrendSet Topic Areas.

85 Zeilen, 636 Wörter, 4.666 Zeichen (mit Leerzeichen)

Der Abdruck ist honorarfrei.
Über ein Belegexemplar würden wir uns freuen.

Von |2019-01-09T12:12:15+02:0009.01.2019|
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren.
Mehr Informationen Weitere Einstellungen
Zustimmen

Cookies von Drittanbietern

Wählen Sie hier, welche Drittanbieter-Cookies Sie akzeptieren möchten. Bitte beachten Sie, dass Funktionen auf der Webseite eingeschränkt sein können, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Sie haben nachträglich die Möglichkeit auf unserer Datenschutzseite Ihre Einstellungen zu ändern. Folgende Drittanbieter Cookies setzen wir ein:

Google Analytics

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.