Wintergrüße aus der Natur

Die Trends von der TrendSet Sommer 2019 (A/W 2019.20)

Die Trends auf der TrendSet Sommer 2019 für Herbst/Winter 2019.20 waren so vielfältig wie inspirierend. Es gab verspielte, originelle Designs zu sehen genauso wie pure Entwürfe und naturnahe Formen. Verschiedenste Stile von Modern bis Retro werden unbeschwert gemixt. Phantasievolle Möbel, experimentelle Leuchten und kreative Deko machen Laune. Designs mit nostalgischen Anleihen aus verschiedenen Jahrzehnten und Epochen bringen Gemütlichkeit in den winterlichen Raum. Der weiter anhaltende Naturtrend bekommt mit Elementen aus der Flora und Fauna des heimischen Waldes und imperfekten Oberflächen eine mystische Note.

© 2019 BOLTZE

© 2019 Cosy&Trendy

© 2019 Pape Kunstgewerbe

© 2019 Thomas Gröner (bellarte)

© 2019 JOLIPA

© 2019 pad home design concept

© 2019 Vosteen

© 2019 leuchtend – KLEiN Umformtechnik

© 2019 Ambiente Europe

Calm & Pure: Die Designs im Trendmotiv SMOOTH INTENTION

© 2019 Uhmm

© 2019 Gepa

© 2019 Kreativa Wohnen

Elementary & Expressive: Die Designs im Trendmotiv NATURAL SPIRIT

© 2019 Bitz

© 2019 DOLFI

© 2019 KAHEKU

Artistic & Colourful: Die Designs im Trendmotiv FREE MOTION

© 2019 RICE

© 2019 NOï Hamburg

© 2019 Asiastyle

Winterlandschaften für Zuhause

Das Thema Natur steht für viele Ideen Pate, wird aber im Herbst/Winter 2019.20 in unterschiedlichen Richtungen umgesetzt. Tiermotive aus Wald und Wiese sind, kreativ verfremdet, voll im Trend. Da tummeln sich Schwäne aus lilafarbenem Samt und Hirsche mit Pailletten und Glitzergeweih neben Hasen, Schweinen und Hunden im Anzug oder mit Krönchen und Puschelkragen. Aus silberfarbenen Objekten entsteht mit weiß-gefrosteten Naturelementen wie Ästen, Hölzern oder Tannenzapfen eine winterliche Landschaft für zuhause. Metallic-Rosa komplettiert den zarten Silber-Look.

© 2019 Kwoka

© 2019 trendfleur

© 2019 H. U. Scheulen

Geheimnisvolle Natur

Nachhaltigkeit wird bei vielen Produkten immer wichtiger. Düfte und Seifen sind vielfach vegan, Materialien zertifiziert. Marmorierte Oberflächen lassen Liquid-Optiken auf Tischen und Deko entstehen. Eulen tragen die mystische Symbolik von universellem Wissen und Weisheit aus dem Wald ins winterliche Zuhause. Dabei kommen sie ganz pur, verfremdet oder lustig verkleidet daher. Pilze dürfen bei keiner Deko fehlen.

© 2019 Hopery

© 2019 Lang Kunstgewerbe

© 2019 Kwoka

Tierisch edel

Vintage und Shabby Chic halten sich weiterhin, werden aber luxuriöser interpretiert. Holz wird vielfach mit Gold veredelt. Gefäße und Objekte strahlen mit organischen Formen, imperfekten Oberflächen und Mustern aus der Natur viel Authentizität aus. Rauchglas in matten Tönen, oft mit Silber verziert, zeigt sich in harmonischer Puristik. Wilde Tiere wie Pfau, Kakadu, Cobra und Leopard halten als silberne oder goldene Figuren Einzug. Bei den Farben dominieren im Herbst/Winter 2019.20 warme Töne. Vor allem Safran wird kombiniert mit Grün, Lila, Pink, Silber und Gold.

© 2019 Trademark Living

© 2019 Kwoka

© 2019 Herbert Denk

Let’s glam: Trends Weihnachten 2019

Von Dark Glam über Modern Classics bis hin zu Cool X-Mas ist Weihnachten 2019 dekorativ alles geboten. Schwarz und Dunkellila verbinden sich mit mattem Gold zu glamourösen Chrismas-Styles. Nostalgische Motive und Figuren werden in den Trendfarben modern interpretiert. Die klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün kommen in vielen Schattierungen von Tannengrün bis Apfelgrün und von Tiefrot bis Pink modern daher. Gold wird glänzend, matt, hell oder roséfarben eingesetzt. Helles Lila und Pastell werden mit viel Weiß und Silber cool in Szene gesetzt. Objekte und Deko sehen dabei vielfach gefrostet aus und glitzern wie gefrorenes Eis. Auch scheinbar weihnachtsfremde Motive wie Lamas, Fische, Kraken, Pfauen, Spatzen, Cola-Dosen oder Autos bekommen mit schimmernden Trendfarben einen weihnachtlichen Look.