Nachhaltige Ideen

Trendausblick S/S 2020

Nachhaltigkeit ist ein großer Treiber für neue Ideen und Produkte im Frühjahr/Sommer 2020. Dabei kommen Spaß und Kreativität aber nicht zu kurz. Frische Farben, kontrastreiche Materialien, lebendige Haptiken und eine futuristische, aber dabei natürliche Ausprägung der Designs schaffen einen gemütlichen Minimalismus. Natürlich unvollkommen, modern pur und lässig cool kommen die neuen sommerlichen Entwürfe daher – mal in sanften, lebhaften oder leuchtenden Tönen. Die gewollte Simplizität vieler Designs zeigt sich in elementaren Formen und unvollkommenen Oberflächen. Schillernde, taktile Materialien setzen optische und haptische Highlights. Freche Sujets kreieren mit lebendigen Farben coole Urban-Styles. Von pur bis glamourös, von natürlich bis poppig ist im Frühjahr/Sommer 2020 für jeden der passende Look dabei.

© 2019 Chic Antique

© 2019 Lazis

Interiors: Formen und Farben aus der Natur

Organische Formen, lineare wie rhythmische Muster, schlanke Silhouetten und eine retrofuturistische Ästhetik prägen die Interiors im Frühjahr/Sommer 2020. Viele Designs und Farben sind von der Schönheit der Natur inspiriert. Erdige Töne, geophile Texturen und alchimistisch anmutende Oberflächen setzen Möbel, Leuchten und Accessoires einzigartig in Szene. Kräftige, energetische Farbtöne werden mit Ethno und Art Deco zu neuen Designs gemixt. Geometrische Arrangements, modulare Konturen und dynamische Effekte verleihen vielen Interiors lebendige Ausstrahlung. Industrie-Styles sorgen für moderne Akzente. Liquid Looks und transluzente Materialien lassen leichte, fließende Optiken entstehen. Holz verströmt mit subtilen handgefertigten Details dezente Gemütlichkeit. Marmorierte Strukturen und gerippte Oberflächen schaffen neue, sensorisch wie optisch, außergewöhnliche Designs.

© 2019 Broste Copenhagen

© 2019 Holländer

© 2019 PHILIPPI

© 2019 Evergreen Home Decoration

Fashion: Feminine Coolness

Im Frühjahr/Sommer 2020 verschmelzen in der Mode scheinbare Gegensätze zu neuen Looks. Zartes Organza wird mit derbem Leder gemixt. Sommerliche Shorts werden mit langen XL-Blazern bürotauglich. Lässige Folklore-Pieces werden mit klobigen Boots zu coolen Biker-Outfits gestylt. Camouflage Muster begehen mit romantisch-verspielten Accessoires gewollten Stilbruch. Stickereien, Spitze und Tüll feminisieren viele Stücke. Oberteile und Kleider werden weich gewickelt oder frech geknotet. Die Looks der 80er Jahre mit Schulterpolster, schwarz/weißen Accessoires, Animal-Print und schrillen Neonfarben sind weiter im Trend, werden aber farblich wie stilistisch modernisiert. Pink und Pastell interpretieren feminine Schnitte frech und frisch. Denim startet als Sommer-Klassiker in der neuen Saison mit innovativen Schnitten und Formen durch. Taschen sind im Frühjahr/Sommer 2020 von XXL bis Mini Ausdruck von Style und Lebensart.

© 2019 JALAN-JALAN

© 2019 Moshiki

© 2019 LIEBlingsSTÜKKE

© 2019 Ebarrito

Farben: Töne eines Sommertags

Die Farbkarten der TrendSet Trendmotive NATURAL EVOLUTION, DAZZLING MOODS und INFINITE POWER zeigen die neuen Key Colours für Frühjahr/Sommer 2020. Sie spiegeln die verschiedenen Richtungen der Grundströmungen in satten, frischen und strahlenden Farbtönen wider. Die Hauptfarben setzen sich aus frischem Mint, purem Gletscherblau, warmer Beere, dezentem Apricot und weichem Sonnengelb zusammen. Helle Neutrals wie Beige und Grau finden sich mit fahlen Braun-, Oliv-, Blau- und Fliedertönen zu ruhigen, lichten Farbspielen. Kräftiges Apricot, dunkles Violett, beeriges Rot, helles Türkis, frisches Grün und sonniges Gelb skizzieren sommerliche Lebensfreude. Strahlendes Gelb, leuchtendes Orange, beeriges Pink und cooles Türkisblau erinnern an poppige Leuchtreklamen. Helles Taupe, zartes Schilfgrün, erdiges Braun, Sanddorn und Grau sind die Farben sommerlicher Dünenlandschaften. Blau als Farbe des Himmels und lebendige Grüntöne schaffen eine biophile Grundstimmung. Zitroniges Gelb, pastelliges Grün, Himmelblau und Pink-Rot bilden mit Weiß und Beige sommerliche Farb-Allianzen. Wie ein feuriger Sonnenuntergang muten die Rot- und Orangetöne an. Violett, Petrol und Moosgrün ergänzen die poppige Farbpalette um dunklere Nuancen. Die Akzentfarben Braun und Grau werden erdend und beruhigend eingesetzt.

© 2019 TrendSet

© 2019 TrendSet

© 2019 TrendSet

Materialien und Muster: Malerische Kreationen

Blockformen, Gitterstrukturen und Wellenlinien erzeugen auf vielen Entwürfen im Frühjahr/Sommer 2020 eine lässige optische Ordnung. Linear, über mehrere Ebenen und meist in rhythmischer Reihenfolge machen die geometrischen Muster verschiedenste Entwürfe einzigartig. Auch Elemente der Natur finden sich in den Designs wieder. Laub, Farne oder Zweige werden zeichnerisch verfremdet dargestellt. Blumen werden leuchtend, poppig oder surreal gezeichnet. Die floralen Motive sind, kombiniert mit Ethno-Prints und abstrakter Malerei, künstlerische Masterpieces. Bei den Materialien dominiert der Natur-Aspekt. Stein, Terrazzo, Mineralien, Glas, Metall, Leinen, Holz und Leder bilden die Grundlagen für moderne, pure, poppige und romantische Designs.